ü_sonnambuli maledizioni e lumache.jpg

SONNAMBULI MALEDIDIZIONI E LUMACHE

Mein Buch "Das schaurige Haus" wurde von der fantastischen Anna Becchi ins Italienische übersetzt. Der Titel hat sich ein wenig geändert, das Buch heißt in Italien: Schlafwandler Flüche und Schnecken.

Anna Becchi war die erste, die sich an die Übersetzung des Buches heranwagte, denn schließlich gibt es kurze Passagen im Allgäuer Dialekt. Das ist schwierig, in eine andere Sprachen zu übertragen. 

Aus der Übersetzung habe ich folgendes gelernt: die Stube - im Sinn von Wohnzimmer - bleibt auch im Italienischen "Stube". Die Gülle, die im Buch reichlich vorkommt, wird zu "liquame", was ich sehr lustig finde, denn bei den alten Römern galt "Liquamen" - eine Soße aus fermentierten Fisch - als Spezialität!