DAS SCHAURIGE HAUS

Im Jahr 2019 wurde der Film "Das schaurige Haus" von der österreichischen Filmfirma Monafilm gedreht. Weil es sich also um einen österreichischen Film handelt, wurde das Geschehen vom Allgäu nach Kärnten verlegt. Der Film ist auch dank der beiden Drehbuchautoren Timo Lombeck und Marcel Kawentel ganz wunderbar geworden, aber leider konnte er wegen der Pandemie nicht im Kino starten, sondern wurde kurzerhand an Netflix verkauft. Das war aber kein Schaden. Der Film kommt dort gut an und ich freue mich, dass den Film so viele Leute zu sehen bekommen.