GRENZLAND

Illustrationen zu einem Roman

Die Zeichnungen entstanden etwa 2008 für meinen Roman "Grenzland", der bei Fischer erschien und vom Deutschen Literaturfonds e.V. gefördert wurde.  Ich erwähne das, da es offensichtlich Leute gab, die dieses Buch, das sich im weitesten Sinn mit der Borderline-Persönlichkeitsstörung befasst, schätzten. Nicht so die Leser oder Zuhörer. Nach einer Lesung wurde ich übel beschimpft, was sicher auch an mir und meiner Leseunerfahrenheit lag. Dennoch wurde das Buch zu meinem "Schlechtseller", was ich schade finde und dazu geführt hat, dass ich mich sogar fast für das Buch schäme. Neulich stolperte ich jedoch über die Zeichnungen und fand, es sei an der Zeit, sie einmal wieder der Öffentlichkeit vorzustellen.